Skip to content Skip to navigation

Physik

Preise bei Physik im Advent

Vincent Wiese aus der 5G2 hat das Buch „Mit Einstein im Fahrstuhl:
Physik genial erklärt“ gewonnen.

Er erreichte 24 von 24 Punkten. Noch mehreren Schülern unserer Schule gelang dies, nur hatten sie das Pech, nicht für einen Preis ausgelost zu werden.

Folgende Klassen erzielten gute Ergebnisse:

5G1: 199 von 288 Punkten (69 %), 12 Teilnehmer

5G3: 108 von 168 Punkten (64 %), 7 Teilnehmer

Klassen mit vier oder weniger Teilnehmern: 7G1 (100%), 8G3 (92%), 5G2 (92%), 6G2 (90%), 8G1 (86%), 6G3 (80 %), 7G2 (65 %)

 

Preisverleihung HEUREKA!-Wettbewerb

HEUREKA!

 

Schon zum 4. Mal nahm unsere Schule am 8. November am HEUREKA!-Wettbewerb „Mensch und Natur“ teil. Die Schülerinnen und Schüler mussten in einem Multiple-Choice-Test 45 Fragen aus den Bereichen Natur und Technik beantworten. Dabei erhielten die Jahrgangsstufen 5 und 6 einen Fragenbogen und ebenso die Jahrgänge 7 und 8. Die Auswertung und Preisverteilung erfolgt durch die makiri gemeinnützige GmbHjahrgangsweise.

 

Unsere Preisträger 2016:

Preise bei Physik im Advent

Weltweit haben bei Physik im Advent 2016 mehr als 26 000 Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Unter den besten Teilnehmern wurden Preise verlost. Vom Albert-Schweitzer-Gymnasium gewannen

Benedikt Nehmsch ein physikalisches PC-Spiel und Luis Wrba einen Galileo-Experimentierkasten (beide 5G3).

Sie erreichten 24 von 24 Punkten. Noch mehreren Schülern unserer Schule gelang dies, nur hatten sie das Pech, nicht für einen Preis ausgelost zu werden.

Als Klasse am erfolgsreichsten war die

Seiten

RSS - Physik abonnieren