Skip to content Skip to navigation
Individualität stärken
Vielfalt leben
slide3bild.jpg
ktiv
A
emeinsam
S
G
ozial
ASG Kollegium 2018.jpg

Herzlich Willkommen

auf der Homepage des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Wolfsburg, der teilgebundenen Ganztagsschule in Westhagen

Bleiben Sie alle gesund.

Einige Bereiche sind nur für angemeldete Nutzer sichtbar. Bitte beachten Sie, dass für die Anmeldung eine schuleigene Emailadresse verwendet werden muss (@asg-wob.de).

Informationen zum Schulbeginn am 02.09.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wir hoffen, dass Sie gesund und erholt aus den Sommerferien zurückgekehrt sind und freuen uns, dass wir alle gemeinsam in das neue Schuljahr starten dürfen.

Für die Jahrgänge 6 - 13 beginnt der Unterricht morgen im ersten Block um 7:55 Uhr bei der Klassenlehrkraft bzw. dem Tutor/der Tutorin. Die Räume werden im Vertretungsplan ausgewiesen.

Wir präsentieren stolz: Das neue Schul-Logo

Nachdem im Jahr 2019 die damalige 9G1 und 9G3 tolle Ideen hatten, wie ein neues Schullogo aussehen könnte, dürfen wir zum neuen Schuljahr 2021/22 das fertige neue Logo ganz stolz präsentieren. Wir sind noch stolzer auf den langen Weg mit den unglaublich guten Ideen, die die Elternschaft, Schülerschaft und Lehrerschaft mit einbrachten (siehe Abbildungen unten). Nach vielen konstruktiven Diskussionen haben sich die Vertreter*innen aus allen Teilen der Schulgemeinschaft für Dominik Kövaris Vorschlag entschieden. Doch damit war der Weg noch nicht zu Ende.

Schulacker in Pandemiezeiten

Unser Schulacker hat in Pandemiezeiten schlechte Karten. Seit März 2020 gibt es keine Garten-AG mehr, die säen, pflanzen, hacken, mulchen und gießen könnte. Daher mussten wir auch unseren Vertrag mit der GemüseAckerdemie auf Eis legen, denn einen Acker ohne Personal zu bewirtschaften ist unmöglich.

Spende der Klassenkasse 10G3

Zum Ende der Klasse 10 ist Schluss - mit der bisherigen Klassengemeinschaft, aber auch mit der Klassenkasse, die sechs Jahre gepflegt wurde! Zuletzt war diese gut gefüllt durch einen vorweihnachtlichen Basarverkauf in der Schule, bei dem mit vereinten Kräften ein nicht geringer Umsatz erzielt wurde. Der Lockdown, der kurz darauf kam, verhinderte die Ausgabe des Betrags. Die 10G3 entschied sich, das Geld nicht untereinander aufzuteilen, sondern zu spenden! Aktuell naheliegend ging daher ein Betrag von 70 Euro an die Opfer der Hochwasserkatastrophe in Westdeutschland.

Seiten

Albert-Schweitzer-Gymnasium RSS abonnieren