Skip to content Skip to navigation

Wir verabschieden unsere Abiturient*innen

Die diesjährige Abiturentlassung fand endlich wieder in einem feierlichen Rahmen in der Bonhoefferkirche in Westhagen statt. Die 35 Abiturienten waren aufgeregt und voller Enthusiasmus, den die beiden Vertreter ihres Jahrgangs, Emma Neuling und Louay Lamaa in ihrer Rede auch deutlich zeigten. Um allen Anwesenden, den Eltern, Geschwistern, Großeltern und auch den Lehrkräften ihren besonderen Jahrgang näher zu bringen, fanden sie für jede Abiturientin und Abiturienten ein paar besonders gut beschreibende Worte oder eine erlebte Anekdote. Dieser Jahrgang besticht durch seine gelebte Toleranz, eine quirlige Lebensfreude und eine große Portion Charme. Unser Schulleiter Herr Dr. Lohmann wies in seiner Rede darauf hin, dass fast das gesamte Kollegium seit der 5 Klasse Anteil an der Entwicklung der Abiturient*innen hatte und die sieben Jahre am Albert-Schweitzer-Gymnasium nicht nur aus Lernen bestand, sondern den Charakter jedes einzelnen mit jeder neuen Herausforderung geformt habe. Außerdem betonte er, dass seit Bestehens dieser Schule kein Jahrgang insgesamt so eine gute Durchschnittsnote erreicht habe, wie die Abiturient*innen 2021.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM BESTANDENEN ABITUR!
Nachfolgend nun ein paar Eindrücke und besondere Momente von den Feierlichkeiten, die unsere Schülerin Melina sehr professionell mit ihrer Fotokamera eingefangen hat. Musikalisch wurde dieser festliche Anlass durch unsere Musiklehrerin Frau Redenius und unseren 12. Klässlern Annika und Michal umrahmt. Vielen Dank an alle fleißigen Hände und jede Form der Unterstützung, die den eigentlich recht formalen Akt der Übergabe des Abiturzeugnisses und damit die Entlassung aus dem Schulleben in einen Moment umwandelten, der hoffentlich noch in Jahren eine der freudigsten Erinnerungen im Leben unserer Abiturient*innen darstellen wird.