Skip to content Skip to navigation

KU83 im Kunstmuseum und in der Jungen Kunst e.V.

Sitzen ist wichtig. Das wissen unsere Schüler des Leistungskurses KU83 ganz genau. Noch wichtiger: Wie sitzt der Mensch am besten? Meine Schüler untersuchten die riesige Designlandschaft „Fantasy Landscape“ von Verner Panton im Kunstmuseum ganz genau: haptisch, visuell und zeichnerisch. Harmonie von Formen und Farben - das sind Basiselemente der Kunst und auch des Designs. Somit untersuchten wir die aktuelle Ausstellung "Now is the time – 25 Jahre Sammlung des Kunstmuseums Wolfsburg“ im Rahmen unsres Themas „Stuhl-Design“. Aber auch die anderen Semesterthemen kamen nicht zu kurz: Porträt und der Übergriff zum nächsten Thema im Schuljahr 19/20 „Stillleben“ wurde schon angesprochen. Somit fühlte sich die Exkursion an, als wären wir heute nicht nur in der Gegenwart, sondern gleichzeitig in Vergangenheit und Zukunft unterwegs. Die Schülerinnen und Schüler sammelten fleißig Eindrücke und Skizzen, auch als wir weiterzogen und den Verein für Junge Kunst besuchten, wurden wir beeindruckt. Dort inspirierten uns die Fotografien von Kerstin Flakes dazu, unsere Stühle noch weiter in Szene zu setzen. Still und mit Leben. Das neue Semester hat also schon jetzt angefangen.