Skip to content Skip to navigation

#beactive Sicheres Schwimmen 6G1

Zum Abschluss der internationalen Woche des Sports hat das ASG in Zusammenarbeit mit der DLRG das Projekt "Sicheres Schwimmen" für die Klasse 6G1 im Badeland organisiert.

Den Schülerinnen und Schülern wurden in der Zeit von 12-15 Uhr von insgesamt sechs Betreuerinnen und Betreuern der DLRG wichtige Basics zum Thema "Sicheres Schwimmen" vermittelt.

Die Klasse wurde in zwei Gruppen aufgeteilt, sodass in Kleingruppen möglichst präzise und effektiv gearbeitet werden konnte.
Neben Übungen zur Selbstrettung in Notsituationen, haben die Schülerinnen und Schüler auch einen Einblick in die Fremdrettung bekommen, damit sie im Notfall reagieren und helfen können.

Das wohl größte Highlight dieses Projektes war das Sammeln der Erfahrung wie es sich anfühlt mit Anziehsachen zu schwimmen. 
Nach anfänglicher Verwunderung über die Schwierigkeit dieser Aufgabe, sind die Schülerinnen und Schüler letztendlich nicht nur in Anziehsachen geschwommen, sondern sogar teilweise bis zu 15m getaucht. 

Wir, das ASG, bedanken uns herzlichen bei der DLRG für das Projekt und freuen uns, dass die Schülerinnen und Schüler bereits im jungen Alter für dieses wichtige Thema sensibilisiert werden. 

#beactive