Skip to content Skip to navigation

“English is everywhere! And you can be too!”

In der heutigen Welt ist es nicht nur von Vorteil, sondern wird häufig sogar erwartet, dass man auf Englisch kommunizieren kann. Für die Generation social media ist es keine Besonderheit mehr, in ihrer Freizeit von Englisch online umgeben zu sein. Die dominierende Sprache im Internet ist nach wie vor Englisch. Die englische Sprache zu beherrschen, eröffnet den Schüler*innen also eine Vielfalt an Möglichkeiten und Anschluss an Gemeinschaften all over the world

Um diesem persönlichen Zugang zu Englisch gerecht zu werden, legen wir, die Fachschaft Englisch, den Fokus auf kommunikative Ansätze im Unterricht. Das Ziel ist dabei, die Schüler*innen dazu zu befähigen, erfolgreich auf Englisch mit unterschiedlichsten Kulturen erfolgreich zu kommunizieren und die englische Sprache zunehmend tiefer zu durchdringen. Im Unterricht nutzen wir möglichst authentische kommunikative Kontexte und Situationen, um es den Schüler*innen leicht zu machen, wenn sie dann außerhalb des Klassenraums die Chance bekommen, ihr erlerntes Englisch anzuwenden.

Im Englisch-Unterricht geht es aber nicht nur darum, dass die Schüler*innen dazu befähigt werden, die englische Sprache mit zunehmender Komplexität anzuwenden und zu verstehen. Im Sinne gelebter kultureller Vielfalt lernen sie zahlreiche Facetten englischsprachiger Kulturen und Varietäten kennen und setzen sich kritisch mit den dortigen Konflikten und Kulturen auseinander. Dazu werden sie angeleitet, authentisches und abwechslungsreiches Material zu verstehen und zu diskutieren, von online Artikeln über Romanauszüge, Spielfilm- und Serienausschnitte bis hin zu aktuellen Nachrichtenformaten.

Der Stellenwert von Englisch in der Welt ist am Albert-Schweitzer-Gymnasium auch außerhalb des regulären Englisch-Unterrichts offensichtlich. Neben dem etablierten englischsprachigen bilingualen Fächerangebot werden die Schüler*innen im Forder- bzw. Förderunterricht differenziert unterstützt. Bei regelmäßigen und einmaligen Events, wie dem BigChallenge Wettbewerb und einer englischsprachigen Lesenacht, werden den Schüler*innen zusätzliche Zugänge zu dem Fach Englisch geboten. Einmal im Jahr veranstalten wir außerdem einen Austausch mit unserer Partnerschule Calvinjn Groene Hart in den Niederlanden. Dieser findet auf Englisch statt, sodass die Schüler*innen live erleben können, wie gut sie sich in der englischen Sprache schon unterhalten können.

Formelles:

Laut Kerncurriculum des Landes Niedersachsen liegt der Fokus unseres Englischunterrichts auf den Kompetenzen: Hören, Lesen, Schreiben, Sprachmittlung, und Sprechen. Aus genau diesen Kompetenzen bestehen die Klassenarbeiten bzw. Sprechprüfungen.

In der Sekundarstufe I arbeiten wir mit dem Schulbuch und Workbook Green Line von Klett, in der Sekundarstufe II arbeiten wir mit dem Schulbuch Camden Town von Westermann.