Skip to content Skip to navigation
Individualität stärken
Vielfalt leben
slide3bild.jpg
ktiv
A
emeinsam
S
G
ozial
Kollegium 2016 a-1.jpg

Herzlich Willkommen

auf der Homepage des Albert-Schweitzer Gymnasiums Wolfsburg

Dein Kontaktheft - Dein Cover?!

Du hast innerhalb des fast vergangenen Schuljahres dein Kontaktheft auf der ersten Seite bemalt? Du hast Lust in den nächsten Tagen dein Kontaktheft mit einer tollen Zeichnung oder Malerei zu versehen? Dann mach das! Am Mittwoch, 31.5. ist der letzte Abgabetag. Bring deine erste Seite des Kontaktheftes ins Sekretariat und wenn die Jury dein Bild aussucht, wird es im nächsten Schuljahr im neuen Kontaktheft abgedruckt. Jeder Schüler des ASG und der Oberschule wird deine Kunst sehen, eine große Ehre wird dir zuteil. Wir freuen und auf deine Einsendung!

Auf nach Spanien!

Am Dienstag war es endlich soweit. 

Wir trafen uns vor dem ASG und fuhren gemeinsam zum Flughafen Hannover, um den Flieger nach Madrid zu nehmen.

Endlich sollte es losgehen.

Es wächst!

Trotz der wenig frühlingshaften Temperaturen in der letzten Zeit - gepaart auch noch mit zu großer Trockenheit -  machen unsere Gemüsepflänzchen Fortschritte beim Wachsen. Dank der Laubspende der Neuland-Stiftung und dem Mutterboden vom Bauernhof Niemann haben wir ja auch für einen guten Ackerboden gesorgt! Auch Radieschen und Erbsen keimen, Kartoffeln stecken erstes Grün aus der Erde.

Förderverein sponsert Digitalkameras für die Kunst

Der Förderverein hat auf Wunsch der Kunstlehrerinnen 9 neue Digitalkameras bestellt und finanziert. Nun sind sie endlich in den Kunsträumen angekommen. Die Kunstlehrerinnen freuen sich sehr über die hervorragende Erweiterung ihrer Sammlung. Sie sind schon sehr gespannt daruf, wie die ersten Fotos und Videos aussehen werden, die von den Schülern mit diesen Kameras gemacht werden. Die ersten digitalen Projekte, die mit diesen wunderbaren Geräten erschaffen werden, werden wir hier bald präsentieren können! Die Akkus sind bereits aufgeladen, die Simkarten liegen bereit...

Kerker und Pferdetanz im Schloss Wolfsburg

Um das Mittelalter noch genauer zu erfassen, hat die 6G2 das Wolfsburger Schloss besucht. Die schwere Ritterrüstung, die kalkweiße Anna Adelheit Catharina und das zugige Plumsklo im Stadtmuseum haben die Schülerinnen und Schüler schon recht beeindruckt. Aber als wir uns das Verlies ansahen und realisierten, dass ein Verbrecher, der im Kerker des Bergfrieds landete, wirklich keinen Ausweg hatte, wurde uns einiges klar: Ohne Tageslicht, hinter meterdicken Mauern, da hört uns keiner schreien!

Seiten

Albert-Schweitzer-Gymnasium RSS abonnieren